Mutprobe: Wechselduschen

Bei Wechselduschen muss man nicht die Dusche wechseln oder abwechselnd duschen. Man muss auch nicht regelmässig in und wieder aus der Dusche rausspringen, sondern einfach den Temperatur-Regler nach dem warmen duschen auf kalt stellen. Zugegeben, das klingt ganz schlimm. Umso mehr, weil man diesen Vorgang auch noch einige Male wiederholen sollte. Aber es lohnt sich!
Wichtig ist: je heisser und kälter geduscht wird, also je grösser jeweils der Temperaturunterschied ist,  desto besser. Aber bitte nicht verbrennen bzw. erfrieren. Es empfiehlt sich, mit den Füssen und Armen anzufangen und erst ganz am Schluss den empfindlichen Rumpf abzubrausen. Die Wechseldusche soll mit kaltem Wasser beendet werden. Das Ganze nennt man dann Kneippen (hat nichts mit einem Besuch in der Kneipe zu tun).
Man kann sich das nicht vorstellen, sondern muss es selber erlebt haben: Wechselduschen sind extrem energetisierend!  Zudem stärken sie den Kreislauf, die Muskeln werden besser durchblutet und Stoffwechselabfallprodukte schneller abtransportiert. Das Immunsystem wird gestärkt und man sagt ausserdem den Wechselduschen auch noch eine gute Anti-Cellulite Wirkung nach, denn die Haut wird gestrafft und die bessere Durchblutung sorgt für einen frischen und gesunden Teint.
Es lohnt sich also, mutig zu sein!




Weitere Beiträge


Gesundheitsmythos: Karotten sind gut für die Augen

Mit Karotten – anstelle von Brillen – der Sehschwäche entgegenwirken, wie denn das bitteschön? Das […]


Gesundheit
19.10.2015

Gesundheitsmythos aufgedeckt: Erhöhen Eier den Cholesterinspiegel?

Dass in Eiern viel Cholesterin steckt ist weit verbreitet, doch stimmt es auch? Und vor […]


Gesundheit
28.09.2015

Verdauungstipps aus dem Buch «Darm mit Charme»

Das Buch «Darm mit Charme» hat für Aufsehen gesorgt. Giulia Enders spricht das Thema Darm […]


Gesundheit
24.09.2015

Die Brennnessel

Traditionelle Anwendungsgebiete gibt es für die Brennnessel viele. Als Heilkraut wird sie gerne verwendet um […]


Gesundheit
21.10.2015

Darmkrebs: Prävention und Früherkennung

Dickdarmkrebs ist eine Krankheit, die sich über lange Zeit entwickelt und jahrelang symptomfrei sein kann. […]


Gesundheit
11.09.2015

Gesundheit allgemein

Gesundheit ist mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit. Einerseits kann Gesundheit über objektive Kriterien […]


Gesundheit
27.10.2015

Ballaststoffe

Ballaststoffe sind alles andere als unnötiger Ballast in der Nahrung. Im Gegenteil, sie spielen eine […]


Gesundheit
13.10.2015

Zusatzstoffe

Hast du schon einmal die Verpackung eines Fertigprodukts umgedreht und die Inhaltsstoffe studiert? Oft hat […]


Gesundheit
09.10.2015

Gesundheitsmythos: Spinat enthält viel Eisen

«Kind, iss deinen Spinat auf, er enthält viel Eisen! Sonst wirst du nie gross und […]


Gesundheit
26.10.2015