Relaxen durch atmen – Pranayama!

Die Atmung funktioniert glücklicherweise von alleine – doch es hilft, sich der Atemzüge immer mal wieder bewusst zu werden. Denn es gibt keinen einfacheren Weg, sich zu entspannen. Ruhige, tiefe Atemzüge können den Blutdruck und die Herzfrequenz senken.
Für diejenigen, denen blosses Atmen zu simpel ist: Pranayama! Eine Yogatechnik, bei welcher der Atem kontrolliert wird. Die bekannteste Methode, dies zu tun, nennt man nadi shodhana. Hierbei wird abwechselnd durch das eine und dann durch das andere Nasenloch ein- und ausgeatmet. Dies soll beide Hirnhälften verknüpfen. Wissenschaftler haben zudem herausgefunden, dass angeblich die Mundatmung dem Körper signalisiert, dass er sich in einem Stresszustand befindet. Wogegen die Atmung durch die Nase dem Körper das Gefühl vermittelt in, Homöostase, also im Gleichgewichtszustand zu sein. Deshalb hilft diese Technik auch sehr gut gegen Angstzustände.
Darum empfehlen wir, in hektischen und stressigen Situationen oder auch einfach jetzt gleich: beide Füsse auf den Boden. Aufrecht hinsetzen oder hinstellen. Ruhig und tief durch die Nase ein- und ausatmen. Ein- und ausatmen…




Weitere Beiträge


Akupunktur – Heilung aus dem Nähkästchen?

Freiwillig Nadeln in den Körper stechen und das, ohne dass wenigstens ein Tattoo dabei rausschaut? […]


Achtsamkeit
08.10.2015

Umgang mit Erwartungen

Überleg doch mal, was du heute noch vor hast. Sind das Dinge, die du machen […]


Achtsamkeit
16.10.2015

Progressive Muskelentspannung

Versuche dich in progressiver Muskelentspannung. Hast du Sorgen? Bist du angespannt? Dann hier ein einfaches […]


Achtsamkeit
17.09.2015

Hoteltipp – Schweizer Berghütten

Einfach mal abschalten – weg von der Hektik, von den Autos und vom Lärm, einfach […]


Achtsamkeit
22.09.2015

Du hast es in der Hand

Es gibt Dinge im Leben, die kannst du nicht ändern. Aber mit unserem Tun beeinflussen […]


Achtsamkeit
26.10.2015

Achte auf andere und du achtest auf dich!

Achtsamkeit bedeutet nicht, dass du dich nur auf dich selber konzentrieren sollst. Die Welt dreht […]


Achtsamkeit
05.10.2015

Ändere deinen Soundtrack

Hörst du während dem Arbeiten Musik? Dann haben wir etwas für dich: Das Om Mani […]


Achtsamkeit
29.09.2015

Do it like the Shaolins do IV: Das Prinzip der Gelassenheit

Wenn du vor einer schwierigen Herausforderung stehst, dann handle nicht kopflos und überstürzt. Das Lebensprinzip […]


Achtsamkeit
25.09.2015

Achte auf die Musik

Ein Befreiungs-Aufruf für die Musik! Sie will nicht nur immer im Hintergrund gespielt werden und […]


Achtsamkeit
30.09.2015