Ich habe keine Zeit!

Die Ausrede Nr. 1, wenn es um Sport geht: Ich habe einfach keine Zeit. Doch genau so, wie wenn man sich fürs Kino verabredet oder ein Meeting mit dem Chef vereinbart, muss man sich die Zeit frei halten, um zu trainieren. Das geht am besten, indem man sich die „sportlichen Termine“ in der Agenda markiert. Wenn dann eine Verabredung zum Essen hineinschneit, muss man halt sagen: Sorry, da habe ich schon einen Termin mit meinen Körper.




Weitere Beiträge


Ich habe keine Zeit!

Zeiten für Training in der Agenda reservieren.


Bewegung
15.09.2015

Training im Freien mit Vitaparcours

Es gibt zahlreiche Bewegungsangebote auf dem Fitness- und Gesundheitsmarkt. Viele davon finden in geschlossenen Räumen […]


Bewegung
09.10.2015

Das Intervalltraining

Das Intervalltraining ist eine beliebte Trainingsmethode, um die körperliche Leistung zu steigern. Dabei wird gewechselt […]


Bewegung
22.09.2015

Tschüss Modalverben, Hallo Motivation

Bei EINFACH GESUND geht es ja sozusagen darum, dass wir mit einfachen Mitteln etwas für […]


Bewegung
22.10.2015

Ein Bewegungs-Motivations-Foto


Bewegung
24.09.2015

Der Sonne zu Ehren und dem Körper zum Wohl

Die Sonne geht jeden Morgen auf und jeden Abend unter und erfüllt mit ihrem Erscheinen […]


Bewegung
19.10.2015

Das Barre-Workout

Ein Trend aus Hollywood, der eigentlich gar nicht neu ist: das Barre-Workout, Fitness an der […]


Bewegung
11.09.2015

Smart Activity-Trackers – Motivation am Handgelenk

Sie sind stark im Trend, die smarten Armbändchen, die jede deiner Bewegungen messen und auswerten. […]


Bewegung
07.09.2015

Fitness-Übung: Stand up Squat

Jede Woche zeigt euch Fitness-Coach Timo Klein von der Balboa Garage Zürich eine neue Übung, […]


Bewegung
09.09.2015