Omas Liebling: Knoblauch

Dem Knoblauch werden, nebst einigen eher mystischen Geschichten wie dem Vertreiben von Vampiren, verschiedene positive Wirkungen auf den Körper nachgesagt – und viele davon stimmen tatsächlich. So wirkt er beispielsweise antibakteriell, ausserdem hält er Blut, Herz und Gefässe gesund. Verantwortlich dafür ist unter anderem die Schwefelverbindung Allicin, die dem Knoblauch zudem seinen Geruch verleiht.

Der Schwefel weist keimtötende Eigenschaften auf, indem er gegen alle möglichen Arten von Mikroorganismen und Parasiten vorzugehen vermag, ohne die nützlichen Darmbakterien anzugreifen.

Die Knolle erweitert ausserdem die Blutgefässe, was zu einer Normalisierung eines zu hohen Blutdruckes beitragen kann und unter Umständen sogar Blutgerinnseln, Thrombosen und Schlaganfällen vorbeugt – und zwar auf natürliche Weise, ohne Nebenwirkungen.

Jetzt muss man nur noch den Geruch und den Geschmack aushalten, wenn man von allen positiven Eigenschaften dieser Pflanze profitieren will.

Übrigens: Chlorophyll-Tabletten vertreiben den üblen Knoblauchgeruch, der sich nach dem Verzehr im Atem bemerkbar macht.

3_2_5 Knoblauch zehen




Weitere Beiträge


Omas Liebling: Knoblauch

Dem Knoblauch werden, nebst einigen eher mystischen Geschichten wie dem Vertreiben von Vampiren, verschiedene positive […]


Gesundheit
17.09.2015

Lungenkrebs

Jährlich erkranken in der Schweiz rund 3’900 Menschen an Lungenkrebs, das sind 10 % aller […]


Gesundheit
25.09.2015

Du kannst auch du sein, wenn du Hunger hast

  Kennst du das Gefühl: Dein Magen knurrt und fühlt sich wie ein grosses schwarzes […]


Gesundheit
16.10.2015

Das Gesunde für zwischendurch

Kennst du das: Es fällt schwer, sich bei der Arbeit oder dem Studium zu konzentrieren […]


Gesundheit
15.10.2015

Gesundheitsmythos: Karotten sind gut für die Augen

Mit Karotten – anstelle von Brillen – der Sehschwäche entgegenwirken, wie denn das bitteschön? Das […]


Gesundheit
19.10.2015

Ballaststoffe

Ballaststoffe sind alles andere als unnötiger Ballast in der Nahrung. Im Gegenteil, sie spielen eine […]


Gesundheit
13.10.2015

Die wichtigsten Tipps zur Hautkrebs-Prävention

Im Prinzip sind Pigmentmale harmlos und bleiben dies in den meisten Fällen auch. In seltenen Fällen kann sich ein Pigmentmal allerdings zu Hautkrebs entwickeln.


Gesundheit
18.09.2015

Gesundheitsmythos: Spinat enthält viel Eisen

«Kind, iss deinen Spinat auf, er enthält viel Eisen! Sonst wirst du nie gross und […]


Gesundheit
26.10.2015

Nährstofflehre: Proteine

Ein bisschen Biologie Das 1×1 der Nährstofflehre – heute mit: Proteinen Proteine, auch Eiweisse genannt, […]


Gesundheit
08.09.2015