Bring Balance in dein Kalorienkonto

Willst du Gewicht ab- oder zunehmen? Das funktioniert im Grunde genommen genau gleich wie bei einem Bankkonto. Anstelle von Geld ist die Währung einfach Kalorien und statt Goldbarren gibt es Hüftgold.

Der Energieverbrauch setzt sich aus zwei Komponenten zusammen, dem Grundumsatz und dem Arbeitsumsatz. Der Grundumsatz ist der Energiebedarf eines Menschen, der sich ohne jegliche Bewegung im Ruhezustand befindet, wobei aber natürlich trotzdem alle lebensnotwendigen Prozesse im Körper, wie beispielsweise die Atmung, Wärmeproduktion, die Arbeit der inneren Organe und der Herzschlag mit eben diesem Energiebedarf aufrechterhalten werden können. Allein die Gehirnaktivität braucht 25 Prozent der Energie im Ruhezustand! Der Grundumsatz ist abhängig von Körpergrösse, Geschlecht, Alter, Körpergewicht, Körperzusammensetzung, Genetik und weiteren Faktoren wie Hormonstatus, Krankheit, Stress und Klima. Zur Berechnung des Grundumsatzes kann folgende Faustformel herangezogen werden:

Mann: 1,0 kcal/kg Körpergewicht/Stunde

Frau: 0,9 kcal/kg Körpergewicht/Stunde

Dazu kommt der Arbeitsumsatz, welcher die benötigte Energie beschreibt, die während körperlichen Tätigkeiten verbraucht wird.

Hast du dich gefragt, welche Tätigkeit oder Sportart am meisten Kalorien verbrennt? Such dir die perfekte Freizeitbeschäftigung aus! Mach dich im Internet schlau, wie hoch der Energieumsatz bei verschiedenen Freizeitaktivitäten sowie sportlichen Betätigungen ist – und los geht’s!

 

4_4_2 Bewegung




Weitere Beiträge


10 Punkte, die du für ein gutes Training beachten solltest


Bewegung
04.09.2015

Was passt zu dir?

Geht es um Ratschläge in Sachen Fitness und Gesundheit, werden einem gerne Bewegungsformen wie Joggen, […]


Bewegung
12.10.2015

Das Bootcamp-Training

Bootcamp-Training steckt in aller Munde – doch was steckt wirklich hinter diesem Trainingsangebot und für […]


Bewegung
25.09.2015

10 000 Schritte

So viel musst du gehen


Bewegung
20.10.2015

Mit Faszienmassage gegen Verspannungen

Vereinfacht gesagt, kann man sich Faszien als ein Netzwerk aus Bindegewebe vorstellen. Dieses Netzwerk umhüllt […]


Bewegung
13.10.2015

Fitness at home

Es gibt verschiedenste Gründe, warum man gerne auch mal in den eigenen vier Wänden trainiert. […]


Bewegung
26.10.2015

Trainings-Apps als Sportbegleiter

Das Angebot an Sport- und Trainingsapps ist riesig. Bei dieser Menge sollte es möglich sein, […]


Bewegung
18.09.2015

Laufverletzungen vermeiden

Laufen ist nichts anderes, als einen Fuss vor den anderen zu setzen. Es scheint deshalb […]


Bewegung
15.10.2015

Tschüss Modalverben, Hallo Motivation

Bei EINFACH GESUND geht es ja sozusagen darum, dass wir mit einfachen Mitteln etwas für […]


Bewegung
22.10.2015