Fette, die unsere Freunde sind

Oftmals wird Fett wie der Teufel der Ernährung dargestellt. Allerdings erfüllen Fette wichtige Aufgaben im Körper und es gilt, bei der Diskussion um Fette zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren zu unterscheiden. Gerade die ungesättigten, davon gibt es einfach und mehrfach ungesättigte, dürfen nicht fehlen in der Nahrung.

Zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren gehören die Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren, welche nicht vom Körper selbst hergestellt werden können und deshalb von aussen über die Nahrung zugeführt werden müssen.

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren werden im Körper vor allem als Baustoffe verwendet und dienen als Ausgangssubstanzen für Gewebshormone, welche u.a. Entzündungsprozesse regulieren. Die Eigenschaften der Omega-3-Fettsäuren spielen ausserdem eine wichtige Rolle bei der Herzgesundheit, sie sind gut fürs Immunsystem und die Entwicklung des Gehirns. Gesättigte Fettsäuren, wie sie in Fleisch, Wurstwaren, Rahm etc. vorkommen, dienen dagegen hauptsächlich als Energielieferanten und werden – wenn zu viel davon gegessen wird – im Fettgewebe gespeichert.

Aber auch bei den mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist Vorsicht geboten. Ein Übermass an Omega-6-Fettsäuren fördert beispielsweise Entzündungsprozesse im Körper und die Blutplättchenverklumpung. Dadurch erhöht sich das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko.

Fette sollten also in einem für den Körper optimalen Verhältnis konsumiert werden.

 

Damit Fette unsere Freunde bleiben, hier einige Tipps für deine Ernährung:

  • 1 x pro Woche eine Fischmahlzeit
  • Walnussöl, Rapsöl oder Leinöl zur Zubereitung von Speisen verwenden
  • Auf Wurstwaren möglichst verzichten.
  • Wenn überhaupt, dann nur kleine Portionen von fettreichen Lebensmitteln wie Pommes Frites, Blätterteig, Paniertes, Fastfood etc. essen

 

6_1_5 Oel Gesundheit allgemein




Weitere Beiträge


Omas Liebling: Knoblauch

Dem Knoblauch werden, nebst einigen eher mystischen Geschichten wie dem Vertreiben von Vampiren, verschiedene positive […]


Gesundheit
17.09.2015

Fette, die unsere Freunde sind

Oftmals wird Fett wie der Teufel der Ernährung dargestellt. Allerdings erfüllen Fette wichtige Aufgaben im […]


Gesundheit
07.10.2015

Alternative Getreidesorten

Getreide ist unser Grundnahrungsmittel Nummer eins. Ein Leben ohne Brot, Kuchen oder Nudeln ist für […]


Gesundheit
23.09.2015

5 am Tag

Klingt einfach, ist aber manchmal gar nicht so leicht umzusetzen: 5 am Tag. Die Empfehlung […]


Gesundheit
16.09.2015

Das Körpergewicht im normalen Bereich halten

Das Körpergewicht im normalen Bereich halten – doch was ist schon normal? Aussergewöhnlich zu sein […]


Gesundheit
03.09.2015

Mutprobe: Wechselduschen

Bei Wechselduschen muss man nicht die Dusche wechseln oder abwechselnd duschen. Man muss auch nicht […]


Gesundheit
28.08.2015

Brustkrebs-Früherkennung: Je früher desto besser

Die Diagnose Brustkrebs ist schlimm, doch je früher der Krebs entdeckt und behandelt wird, desto […]


Gesundheit
04.09.2015

Der interaktive Präventions-Parcours

Weisst du, wie du dein Krebsrisiko möglichst gering halten kannst? Weisst du, welche Faktoren dein […]


Gesundheit
15.09.2015

Gesundheit allgemein

Gesundheit ist mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit. Einerseits kann Gesundheit über objektive Kriterien […]


Gesundheit
27.10.2015