Unterschätze niemals deinen Wert!

Alles in unserem Leben, unsere Beziehungen zu anderen Menschen, unsere Arbeit und die Qualität unserer Freizeit wird beeinflusst dadurch, wie wir über uns denken. Unser Selbstwertgefühl und unser Selbstvertrauen hängen davon ab, wie wir über uns denken und welche Gefühle wir dabei spüren. Denken wir schlecht von uns und machen wir uns klein, dann fühlen wir uns auch unwichtig und mutlos. Die folgende Geschichte hilft dir vielleicht dabei, wenn sich bei dir die Gedanken wieder etwas verdunkeln und du an dir zweifelst:

 

In einer Klasse hält der Lehrer einen 20 Franken Schein in die Luft und fragt: «Wer will ihn haben?» Natürlich heben alle Schüler die Hand. Dann zerknittert der Lehrer den Schein und fragt: «Wollt ihr den immer noch?» Wieder heben alle die Hand. Der Lehrer wirft den zerknüllten Schein auf den Boden, trampelt darauf und fragt: «Wollt ihr ihn denn jetzt immer noch?» Und wieder heben alle Schüler die Hand. Dann sagt der Lehrer: «Ihr habt heute eine wichtige Lektion gelernt! Egal, was ich mit diesem 20 Franken Schein tue, ihr wollt ihn trotzdem haben, weil sein Wert sich nicht verändert. Er ist immer 20 Franken wert. Ihr werdet in eurem Leben mehrmals verzweifelt sein und von manchen Menschen weggestossen, verarscht oder sogar gehasst werden und ihr werdet das Gefühl haben, nichts mehr wert zu sein. Doch seid euch eines bewusst – egal welche Qualen ihr erleben müsst, wie viele Menschen euch auch wegstossen mögen – für Menschen, die euch lieben, werdet ihr nie weniger wert sein! Auch wenn ihr keinen Reichtum besitzt, nichts mehr habt, verliert ihr nie an Wert.»

 

6_4_7 Geld Achtsamkeit2




Weitere Beiträge


Yoga am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

Wir wollen ein glückliches Baby sein, ein Kamel, ein Krieger (II), eine stehende Vorwärtsbeuge und […]


Achtsamkeit
14.09.2015

Das Gute liegt so nah

Wenn man morgens die Menschen beobachtet, fällt einem auf: Fast alle sind mit sich selber […]


Achtsamkeit
27.10.2015

Das Recht auf deine eigene Meinung

«Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht.» Oscar Wilde   Meinungen einzuholen ist […]


Achtsamkeit
21.10.2015

Do it like the Shaolins do V: Das Prinzip der Langsamkeit

Glaubst du, der Alltag heute ist viel hektischer als früher? Oder schnell sein sei eine […]


Achtsamkeit
02.10.2015

Der Wellness-Abend

Es ist grau und düster draussen, die Lippen sind spröde von der kalten Luft und […]


Achtsamkeit
28.09.2015

Die Sauna

Wenn es draussen langsam kühler und dunkler wird, ist ein Saunabesuch genau das Richtige.


Achtsamkeit
24.09.2015

Mach es wie die Shaolin-Mönche, lebe im Hier und Jetzt.

Lebe im Hier und Jetzt, ohne den Moment zu bewerten Dies ist das erste Lebensprinzip […]


Achtsamkeit
04.09.2015

Auf Wolken gehen

Unsere Füsse sind praktisch die ganze Zeit in enge Schuhe gezwängt und wir schenken ihnen […]


Achtsamkeit
13.10.2015

Der wichtigste Augenblick ist jetzt!

«Yesterday is history, tomorrow is a mystery, today is a gift of God, which is […]


Achtsamkeit
23.10.2015