Das Gesunde für zwischendurch

Kennst du das: Es fällt schwer, sich bei der Arbeit oder dem Studium zu konzentrieren und dem Gesprächspartner oder dem Arbeitsinhalt zu folgen? Die Augen scheinen fast von alleine zuzufallen und dabei ist gerade mal der halbe Tag um. Die Lösung: Powernapping!

 

Das kurze Nickerchen zwischendurch war für unsere Grosseltern noch eine Selbstverständlichkeit und ist in vielen Kulturen auch heute noch sozial akzeptiert. Die Müdigkeit nach der Mittagszeit und das Konzentrationsloch müssen nicht einmal durch Schlafmangel provoziert sein. Dieses Leistungstief ist im menschlichen Biorhythmus verankert und lässt sich mit Kaffee kaum bekämpfen.

 

Ein sogenannter Powernap wirkt wie ein natürliches Aufputschmittel, hat aber keine Nebenwirkungen und kommt völlig ohne Chemie aus. Ausserdem werden ihm viele weitere Vorteile nachgesagt:

  • Wirkt sich positiv auf das Kurzzeitgedächtnis aus
  • Steigert die Leistung.
  • Reduziert das Gewicht: Müde Menschen haben einen grösseren Appetit auf fettige und süsse Lebensmittel.
  • Macht gute Laune: Wer wenig geschlafen hat, ist schnell gereizt. Ein Schläfchen steigert die Konzentration von Serotonin im Blut, einem Hormon, das die Stimmung hebt.
  • Beugt Erschöpfungszuständen vor.

 

Damit das Powernapping auch zum Energielieferanten wird, solltest du einige Regeln beachten: Stelle einen Wecker oder lass dich von einem Kollegen wecken, um bei maximal 30 Minuten zu bleiben. Dauert der Schlaf länger als 30 Minuten, kommt man in die Tiefschlafphase und ist nach dem Erwachen alles andere als energiegeladen. Dann braucht man eine Weile, bis man wieder richtig munter ist. Deshalb: zwischen 10 und 20 Minuten sind ideal.

 

7_2_Gesundheit allgemein2




Weitere Beiträge


Verdauungstipps aus dem Buch «Darm mit Charme»

Das Buch «Darm mit Charme» hat für Aufsehen gesorgt. Giulia Enders spricht das Thema Darm […]


Gesundheit
24.09.2015

Gesundheit allgemein

Gesundheit ist mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit. Einerseits kann Gesundheit über objektive Kriterien […]


Gesundheit
27.10.2015

Gesundheitsmythen aufgedeckt – Cola und Salzstangen helfen bei Durchfall

Cola und Salzstangen: ein eigentlich eher ungesunder Snack, dem bei Durchfall eine besonders gute Wirkung […]


Gesundheit
21.09.2015

Man sollte sich das Leben nicht zu sehr versüssen

Fructose gehört zur Gruppe der Kohlenhydrate und zählt ebenso wie Glucose (Traubenzucker) zu den sogenannten […]


Gesundheit
14.10.2015

Essgeschwindigkeit und Übergewicht

Noch kurz etwas herunterschlingen und dann sofort zum nächsten Termin! Wir kennen es wohl alle, […]


Gesundheit
06.10.2015

Das Gesunde für zwischendurch

Kennst du das: Es fällt schwer, sich bei der Arbeit oder dem Studium zu konzentrieren […]


Gesundheit
15.10.2015

Der interaktive Präventions-Parcours

Weisst du, wie du dein Krebsrisiko möglichst gering halten kannst? Weisst du, welche Faktoren dein […]


Gesundheit
15.09.2015

Darmkrebs: Prävention und Früherkennung

Dickdarmkrebs ist eine Krankheit, die sich über lange Zeit entwickelt und jahrelang symptomfrei sein kann. […]


Gesundheit
11.09.2015

Gesundheitsmythos: Karotten sind gut für die Augen

Mit Karotten – anstelle von Brillen – der Sehschwäche entgegenwirken, wie denn das bitteschön? Das […]


Gesundheit
19.10.2015