Der Zauber des Alltags

Viele vermuten das Glück immer gerade dort, wo sie nicht sind. «Wenn ich geheiratet habe», «Wenn ich endlich in Urlaub fahre», «Wenn ich richtig Geld habe», sind typische Aussagen der Glücksgräber. Wenn du den ganzen Tag damit beschäftigt bist, dem grossen Wurf im Leben hinterherzurennen, verlierst du ob diesem Stress den Blick für den Moment. Ebenso, wenn du glaubst, ohne Sechser im Lotto oder den Traumprinzen kannst du nicht glücklich werden. Denn damit bist du dauernd in Warteposition. Diese bedeutet meist Langeweile. Ob Stress oder Langeweile, beides schlägt sich auf die gute Laune nieder. Wie kannst du dir nun also die kleinen aber sehr bedeutenden Dinge vor Augen führen, die sich in deinem Alltag präsentieren und diese auch bewusst geniessen? Meist sind es Kleinigkeiten, die einen unschätzbaren Wert haben und dir Spass in die Langeweile oder Erholung in den Stress bringen. Dazu musst du sie aber auch bemerken. Du musst ja nicht gleich ein Tagebuch führen. Was dir aber helfen kann, dich für die Poesie des Alltags zu sensibilisieren, ist so etwas wie ein Notizbuch, in dem du pro Tag drei erfreuliche Erlebnisse notierst. Mit dem Smartphone lässt sich so etwas leicht auch bildlich festhalten. Sei es dein Lieblingsbild des Tages, Selfies mit Freunden oder die Ergebnisse deiner Arbeit: Knipse deine kleinen Freuden des Alltags und heitere dich damit auf!

 

8_2_Achtsamkeit2




Weitere Beiträge


Konfuzius’ Weisheit

Du hast das Wichtigste vergessen


Achtsamkeit
15.09.2015

Umgang mit Erwartungen

Überleg doch mal, was du heute noch vor hast. Sind das Dinge, die du machen […]


Achtsamkeit
16.10.2015

Das Gute liegt so nah

Wenn man morgens die Menschen beobachtet, fällt einem auf: Fast alle sind mit sich selber […]


Achtsamkeit
27.10.2015

Ohren spitzen und wirklich hinhören

Wir alle werden in unserem Alltag immer wieder in «Gespräche verwickelt» – an der Bushaltestelle, […]


Achtsamkeit
06.10.2015

Spa News

Neuigkeiten aus der Wellness-Welt


Achtsamkeit
16.09.2015

Das Recht auf deine eigene Meinung

«Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht.» Oscar Wilde   Meinungen einzuholen ist […]


Achtsamkeit
21.10.2015

Akupunktur – Heilung aus dem Nähkästchen?

Freiwillig Nadeln in den Körper stechen und das, ohne dass wenigstens ein Tattoo dabei rausschaut? […]


Achtsamkeit
08.10.2015

Du hast es in der Hand

Es gibt Dinge im Leben, die kannst du nicht ändern. Aber mit unserem Tun beeinflussen […]


Achtsamkeit
26.10.2015

Mal was ganz anderes

Das Ausmalbuch für Erwachsene


Achtsamkeit
23.09.2015